Start |  english |  Kontakt | Internes |  KIT
18.09.2014
Die Anmeldung zu unseren Praktika und Seminaren im Wintersemester 2014/15 ist ab sofort möglich! [...]
25.08.2014
Die Ergebnisse der Klausur Rechnerstrukturen vom 6. August 2014 hängen am Schwarzen Brett im Flur B2 der Technologiefabrik, Geb. 07.21, aus! [...]
Informationen zur Anmeldung für mündliche Prüfungen! [...]

Mikroprozessoren I: Vorlesung


Folien des vorherigen / nächsten Semesters

Dozent

Prof. Dr. Wolfgang Karl

Wichtige Termine

17.04.2012Die Vorlesung Mikroprozessoren I beginnt erst am 25.04.2012!

Zur Vorlesung

Das Modul befasst sich im ersten Teil mit Mikroprozessoren, die in Desktops und Servern eingesetzt werden. Ausgehend von den grundlegenden Eigenschaften dieser Rechner und dem Systemaufbau werden die Architekturmerkmale von Allzweck- und Hochleistungs-Mikroprozessoren vermittelt. Insbesondere sollen die Techniken und Mechanismen zur Unterstützung von Betriebssystemfunktionen, zur Beschleunigung durch Ausnützen des Parallelismus auf Maschinenbefehlsebene und Aspekte der Speicherhierarchie vermittelt werden. Der zweite Teil behandelt Mikroprozessoren, die in eingebetteten Systemen eingesetzt werden. Es werden die grundlegenden Eigenschaften von Microcontrollern vermittelt. Eigenschaften von Mikroprozessoren, die auf spezielle Einsatzgebiete zugeschnitten sind, werden ausführlich behandelt.

Lernziele

  • Die Studierenden sollen detaillierte Kenntnisse über den Aufbau und die Organisation von Mikroprozessorsystemen in den verschiedenen Einsatzgebieten erwerben.
  • Die Studierenden sollen die Fähigkeit erwerben, Mikroprozessoren für verschiedene Einsatzgebiete bewerten und auswählen zu können.
  • Die Studierenden sollen die Fähigkeit erwerben, systemnahe Funktionen programmieren zu können.
  • Die Studierenden sollen Architekturmerkmale von Mikroprozessoren zur Beschleunigung von Anwendungen und Systemfunktionen ableiten, bewerten und entwerfen können.
  • Die Studierenden sollen die Fähigkeiten erwerben, Mikroprozessorsysteme in strukturierter und systematischer Weise entwerfen zu können.

Der Inhalt der Lehrveranstaltungen im Modul Technische Informatik [IN1INTI] wird vorausgesetzt.

Literatur

  • U. Brinkschulte, Th. Ungerer: Mikrocontroller und Mikroprozessoren, Springer-Verlag, Heidelberg, 2002
  • H. Baehring: Mikrorechnertechnik (3. Aufl., Band 1/2), Springer-Verlag, 2002
  • J.L. Hennessy, D. Patterson: Computer Architecture: A Quantitative Approach (2. Auflage), Morgan Kaufmann, 1996

Folien zur Vorlesung

Inhalt Vorlesungsfolien
Foliensatz 1 MPI12-FS01.pdf
Foliensatz 2 MPI12-FS02.pdf
Foliensatz 3 MPI12-FS03.pdf
Foliensatz 4 MPI12-FS04.pdf
Digitale Signalprozessoren dsp.pdf